Unsere Erfahrungen und Ausbildungen | Kontakt | Impressum
 
 

Weitere Therapien

Akupunkt-Massage nach Penzel

Die Akupunkt-Massage nach Penzel ist keine Massagetherapie im üblichen Sinne.

Auf Grundlage der Energielehre der Trad. Chin. Medizin arbeitet die Akupunkt-Massage nach Penzel entlang der Körpermeridiane, die unterschiedliche Anfangs- und Endpunkte am Körper haben, über diese Punkte jedoch auch ineinander übergehen und so den Energiekreislauf bilden.

Weist der Körper eine funktionelle Störung auf, gerät der Energiefluss aus dem Gleichgewicht und es verteilt sich an der gestörten Stelle ein Zuviel oder Zuwenig an Energie; eine Fülle oder Leere. Der Körper meldet dies durch entsprechendes Umwohlsein oder beginnende Krankheitssymptome.

Mit Hilfe der APM-Therapie ist es nun möglich, den gestörten Energiefluss wieder ins Gleichgewicht zu bringen, damit alle Bereiche im Körper mit ausreichender Energie versorgt werden können.

Eine Vielzahl von Beschwerdebildern sprechen gut auf die APM-Therapie an, u. a.

  • funktionelle Störungen des Bewegungs- und Stützapparates
  • Neuralgien (anfallsartiger Nervenschmerz)
  • Störungen des Verdauungssystems
  • rheumatische Erkrankungen
  • vegetative Störungen
  • Durchblutungsstörungen
  • Schmerzzustände verschiedener Art

 

Reiki

Reiki wurde im 19. Jahrhundert von dem Japaner Dr. Mikao Usui wiederentdeckt. Das Wissen darum, wie die universelle Lebensenergie aktiviert werden kann, läßt sich auf langen Wegen von Tibet nach Indien, Ägypten, Griechenland, Italien, China und schließlich Japan verfolgen.

Der Begriff Reiki ( gesprochen Reeki) steht für Lebensenergie (chinesisch Qi)

Die Schwingungen der Lebensenergie sind in allem vorhanden, was existiert, auch wenn sie dem menschlichen Auge und Ohr verborgen bleiben. Die im Körper vorhandenen Energiezentren ( Chakren) nehmen diese Energie auf und verteilen sie. Ist der Energiefluss jedoch gestört, kann dieser durch Reiki Anwendungen wieder harmonisiert werden.

Reiki ist individuell:

  • ermöglicht erholsame Entspannung
  • kann Energiedifferenzen ausgleichen
  • stärkt innere Ruhe und Gelassenheit, hilft Stress abzubauen
  • kann das Immunsystem stärken
  • mobilisiert die eigenen Energien und Kräfte
  • ergänzt und unterstützt medizinische Behandlungen, ersetzt diese aber nicht

Hinweis:
Reiki will und soll weder einen Heilpraktiker oder Arzt ersetzen. Bestehende medizinische oder therapeutische Behandlungen dürfen auf keinen Fall abgebrochen werden.